[Rezension] Gold & Schatten - Das erste Buch der Götter von Kira Licht




Informationen zum Buch


Verlag: one
Seiten: 544
Reihe: 1 / 2
Preis: 17,00 €
ISBN: 978-3846600801








Teil 1 einer spannenden Dilogie rund um die griechische Götterwelt mitten in Paris.
Paris die Stadt der ... Götter!

Gerade erst nach Paris gezogen, verliebt sich die sechzehnjährige Livia Hals über Kopf in Maél. Seine Welt sind die düsteren Katakomben unter den Straßen der Stadt. Die beiden kommen sich schnell näher, doch der draufgängerischen Maél geht immer wieder auf Abstand. Was hat er zu verbergen? Und warum um alles in der Welt kann Livia plötzlich Botschaften hören, die Bäume und Pflanzen zuflüstern? Ist sie dabei, den Verstand zu verlieren? Als es Livia schließlich gelingt, die einzelnen Fäden miteinander zu verknüpfen, kann sie kaum glauben, welches Geheimnis sich ihr offenbart. Denn dass sie Maél kennengelernt hat, war alles andere als ein Zufall...

Lesen Sie auch das kostenlose Prequel "Träume und Hoffnung", das Maéls Ankunft im Paris der Zwanziger Jahre beschreibt.
Bild- und Textquelle: one





Wasser ... bitte!





Livia ist neu in Paris und lebt sich gerade erst ein. Sie verliebt sich in den geheimnisvollen Maél und es geschehen immer mehr Dinge, die sie sich nicht erklären kann. Nur langsam kommt sie den Dingen auf die Spur und die sind so unglaublich, dass Livia es kaum glauben kann.

Livia ist eine richtig coole Protagonistin. Ich mochte sie und ihre humorvolle Art direkt! Die Geschichte wird aus ihrer Sicht erzählt, sodass man den Geheimnissen gleichzeitig mit ihr auf der Spur ist bzw. sie nach und nach aufdeckt. 

Maél mochte ich auch von Beginn an, auch wenn ich mir lange sehr unschlüssig war, auf welcher Seite er denn nun steht. Gleichzeitig macht ihn das aber auch total interessant, irgendwie steht man ja doch auf Bad Boys. ;) 

Kira Licht entführt uns in eine spannende Welt, in der die Götter gerade in Paris leben. Ihr Schreibstil ist angenehm, sodass man einen direkten Draht zur Geschichte hat und in sie vollends eintauchen kann. Die großartige und komplexe Idee der Autorin ist sehr faszinierend, mal etwas anderes fernab vom Mainstream und macht beim lesen großen Hunger auf mehr. Man kann das Buch also kaum aus der Hand legen. 

Schon die ersten Sätze des Buches waren so anders und weckten meine Neugier, dass ich gar nicht anders konnte, als es zu lesen. Die Charaktere sind alle toll ausgearbeitet und besitzen tiefe. Dazu noch das Setting Paris, was will man mehr? Ich liebe die Geschichte und freue mich riesig auf band zwei.






Gold & Schatten ist von der ersten bis zur letzten Seite genial. Die Autorin hat eine perfekt ausbalancierte Geschichte erschaffen, in der von Spannung, Drama, Humor, Liebe und Romantik alles dabei ist. Die Elemente der griechischen Mythologie sind klasse in die heutige Zeit integriert. Ich bin sehr gespannt auf den zweiten Band!









  • Gold & Schatten - Das erste Buch der Götter
  • Staub & Flammen: Das zweite Buch der Götter
  • Träume & Hoffnung: Ein Prequel zu "Gold & Schatten"





Keine Kommentare:

Kommentar posten